Mit fünf Finalteilnahmen startete der erste Tag der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2016 in Berlin.

Deutsche Jahrgangsmeisterin wurde Marie Rebekka Horschitz.

Sie gewann die 400m Lagen in einer Zeit von 04:55,97 und verbesserte damit einen neunzehn Jahre alten SGRK Vereinsrekord um zwei Sekunden!

Christoph Schmitt konnte seine erste Finalteilnahme über 400m Freistil mit einem herrvorragenden achten Platz in einer Zeit von 04:12.23 beenden.

Moritz Fath verpasste denkbar knapp das Podest und wurde über die gleiche Strecke 400m F in 03:55,97 vierter im Finale, seine Zeit bedeutet neuen SGRK Vereinsrekord, dieser war einundzwanzig Jahre alt.

Mit dem siebten Platz im Finale über 200m Brust in einer Zeit von 02:25.46 konnte Marc Heinzelmann den zweiundzwanzig Jahre alten SGRK Vereinsrekord unterbieten.

Marie Christine Geck wurde mit einer Zeit von 02:22.42 im Finale über 200m Schmetterling achte in ihrem Jahrgang.(DSC)

Den Link zu den weiteren Ergebnissen und dem Livetiming gibt es hier