Am zweiten Tag der Deutschen Kurbahnmeisterschaften in Berlin setzten die Schwimmer der SGR Karlsruhe ihre hervorragenden Leistungen des Vortages fort.
So konnte sich Giulia Goerigk eine Goldmedaille über die 400 Lagen in der Juniorenwertung erschwimmen.
Damit sicherte sie sich einen Platz im A-Finale dieser Strecke, was auch Sita Kusserow über die 200 Freistil gelang.
Weitere Finalteilnahmen erschwammen sich über 400 Lagen Marc Heinzelmann (C-Finale) und Marie Horschitz (B-Finale).
An seine gute Leistung vom gestrigen Tage konnte auch Max Helget anknüpfen, der über 200 Freistil eine neue persönlich Bestzeit schwamm. (CSC)