Nachdem sich beim diesjährigen DMSJ Bezirksdurchgang Mittelbaden am 10.11.2019 in Rastatt alle 7 SGRK- Staffeln der D- bis B- Jugend für den Endkampf Baden qualifizierten, fand dieser nun am 1. Adventswochenende (30.11./1.12) in Leimen statt.

Insgesamt hatten sich Staffelmannschaften von 11 verschiedenen Vereinen aus Baden qualifiziert. In jeder Altersklasse (D bis A- Jugend) traten an diesem Wochenende die jeweils 5 besten Staffeln gegeneinander an.

Spannend blieb es bis zum Ende bei der weiblichen D- Jugend (Jahrgang 2008/2009), die am Ende den Sieg nur mit knapp 1 Sec. verpassten, und sich den 2. Platz ergatterten.

Die männliche D- Jugend ging mit 2 Mannschaften an den Start. Von Anfang an ließ die 1. Mannschaft ihre badische Konkurrenz hinter sich, während sich die jüngeren Team- Kollegen der 2. Mannschaft über einen vierten Platz freuen durften.

Im Jahrgang 2006/2007 stand das weibliche C- Team ganz oben auf dem Podest. Die männlichen Jahrgangskollegen erreichten den vierten Platz.

In der Gruppe B (Jahrgang 2004/2005) schlugen sowohl das weibliche, als auch das männliche Team als 2. an.

Die jungen Sportler gaben ihr Bestes und wurden am Ende mit tollen Platzierungen belohnt. Die Geschlossenheit und die Stimmung am Beckenrand sorgten auch beim Trainerteam Tanja Helget, Rudi Schulz und Jonas Holzwarth für eine großartige Atmosphäre.

DMSJ 2019

Giulia Goerigk ist für die Kurzbahn Europameisterschaften (4 bis 8. Dezember) in Glasgow nominiert.

Herzlichen Glückwunsch Giulia!!!!!! Wir sind stolz auf dich!!!

Im Thüringischen Arnstadt fand am Samstag der jährliche Süddeutsche Jugend-Ländervergleich für die Jahrgänge 2009-2007 statt.

Von der SGRK wurden Lynn Fürniss, Mira Helget, Helena Jurack, Sophie Nossek, Shirin Rosinel, Mila Wazner und Leo Leverkus nominiert. Mit weiteren 29 Kindern haben sie als „Team Baden-Württemberg“ unser Bundesland vertreten.

Mit sehr guten Einzel- und Staffelleistungen, sowie persönlichen Bestzeiten konnte das „Team Baden-Württemberg“ mit 708 Punkten und lediglich 6 Punkten Rückstand auf den Bayrischen Schwimmverband den 2. Platz erschwimmen.

Nach einem sehr anstrengenden Wettkampftag kamen die Schwimmer am Samstagnacht wieder gut, aber sehr müde in Karlsruhe an.

Südd

DKM 2019

Am letzten Tag der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften gingen Giulia Goerigk und Max Helget über die 400m Freistil an den Start. Giulia konnte sich sogar für das B-Finale qualifizieren und schlug dort als erste an mit einer neuen Bestzeit. Über die 50m Rücken ging Luisa Gadzalli an den Start.

DKM19 Alle

DKM 2019

Auch am dritten Tag waren die Karlsruher Sportler wieder erfolgreich. Luisa Gadzalli trat über die 100m Rücken an und konnte sich im JEM-Finale den 7. Platz sichern. Über 200m Lagen gingen Marie Horschitz und Giulia Goerigk an den Start, wobei die Letztgenannte sich für das A-Finale qualifizierte und sich dort in der offene Wertung den 5. Platz und in der Junioren Wertung den 2. Platz sicherte. Über die 800 Freistil gingen Thure Müller, Gerard Serrano Pol und Max Helget an den Start. Alle drei durften sich über persönliche Bestzeiten freuen, Max Helget errang sogar den 2. Platz in der Junioren Wertung.