Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2022 in Berlin

    Unser Team für Berlin – DJM 2022

    hintere Reihe v.l.n.r Leo Leverkus, Kaja Wrage, Mila Wazner, Mira Helget, Helena Jurack, Shirin Rosinel, Hanna Seiter 

    vordere Reihe v.l.n.r. Julian Haubrich, Nic Hauer, Joris Jehle 

    Vom 24.5.-28.5.2022 findet in Berlin in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2022 statt.

     

    Unsere Schwimmer sind in folgenden Strecken qualifiziert:

    Hanna Seiter 200 S, 200 L, 200 B

    Helena Jurack 100 F, 50 S, 100 R, 200 F, 200 L, 100 S, 50 F

    Joris Jehle 200 S, 1500 F, 100 R, 400 L, 200 R

    Julian Haubrich 1500 F, 100 R, 800 F, 400 L, 50 R, 200 R

    Kaja Wrage 100 R, 200 R

    Leo Leverkus 200 S, 1500 F, 200 L, 800 F, 200 F, 400 L, 400 F, 100 S

    Mila Wazner 100 F, 100 R, 400 L, 200 L, 50 R, 200 R

    Mira Helget 100 F, 400 F, 100 R, 400 L, 200 L, 800 F, 200 R, 1500 F

    Nic Hauer 1500 F

    Shirin Rosinel 200 S, 100 S

     

    Wir freuen uns auf tolle Wettkampftage - weitere Infos und den Livestream findet Ihr unter:

    Veranstalterseite und Livestream

    Süddeutsche Meisterschaften Dresden und Riesa

    Zeitgleich fanden am Wochenende die Süddeutschen Meisterschaften in Riesa und Dresden statt. Während die jüngeren Jahrgänge in Dresden um Edelmetall und Podeste kämpften, waren die älteren und offenen Jahrgänge in Riesa auf Titeljagd. Die für die Schwimmgemeinschaft Region Karlsruhe startenden Schwimmer des SSC Karlsruhe zeigten in beiden Städten eine hervorragende Leistung. 

    In Dresden gingen die SchwimmerInnen Mira Helget, Helena Jurack, Lina Winkler, Nele Winkler, Kaja Tamia Wrage, Julian Haubrich, Joris Jehle und Leo Leverkus an den Start. 

    Für Riesa waren die SchwimmerInnen Ciara-Luna Hensel, Shirin Rosinel, Hanna Seiter, Mila Wazner, Max Hegner, Alex Manyrin, Thure Stian Müller und Gerard Serrano Pol qualifiziert. 

     

    Allen voran die Jahrgänge 2006 männlich und jünger, sowie die Jahrgänge 2008 weiblich und jünger konnten in der Schwimmhalle Freiberger Platz in Dresden eine wahre Podestjagd starten. Mit insgesamt 10 Süddeutschen Jahrgangsmeistertiteln, sechs zweiten Plätzen und drei dritten Plätze zeigten die SGRK´ler eine sehr gute Gesamtleistung. Fleißigste Titelsammlerin bei den Frauen war allen voran Helena Jurack im Jahrgang 2009 mit fünf Süddeutschen Meistertiteln, gefolgt von Mira Helget mit zwei Meistertiteln. Bei den Männern konnte Leo Leverkus im Jahrgang 2008 mit drei Jahrgansmeistertiteln überzeugen. Auch Lina Winkler konnte sich im jüngsten Jahrgang 2010 bei 2 Strecken eine Silber- und eine Bronzemedaille sichern.   

     

    In Riesa kürte sich Mila Wazner im Jahrgang 2007 zur Süddeutschen Jahrgangsmeisterin und auch hier wurden außerdem sechs zweite Plätze und fünf dritte Plätze von Thure Stian Müller und Gerard Serrano Pol erschwommen.   

     

    Cheftrainer Jonas Holzwarth und Trainerin Tanja Helget waren mit dem gesamten Wochenende und  beiden Meisterschaften zufrieden. „Die Meisterschaft in Dresden ist aufgrund der Ergebnisse hervorzuheben und zeigt bereits jetzt stark kommende Jahrgänge,“ so Cheftrainer Holzwarth in seinem Rückblick. „Wir kommen gerade aus einem 14tägigen Trainingslager auf Zypern und sind dort harte Einheiten geschwommen. Die Süddeutschen Meisterschaften haben wir nicht gezielt vorbereitet, da bereits Ende Mai die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin stattfinden.“ Vor diesem Hintergrund könne man durchaus positiv auf die Süddeutschen Titelkämpfe zurückblicken, findet auch Trainerin Tanja Helget.

    Europameisterschaften in Rom vom 11.08.-21.08.2022

     

    Giulia Goerigk qualifizierte sich auf ihrer Paradestrecke 400m Lagen für die Europameisterschaften in Rom. 
    In Italien ist sie Teil eines 32-köpfigen Aufgebotes des Deutschen Schwimm Verbandes.

    Congratulazioni, Giulia!

    Swim & Fun Days Essen

    Am vergangenen Wochenende waren die SchwimmerInnen Mira Helget, Ciara-Luna Hensel,  Marie Rebekka Horschitz, Helena Jurack, Shirin Rosinel, Mila Wazner, Nic Hauer, Joris Jehle, Alexander Manyrin und Gerard Serrano Pol der SGR Karlsruhe in Essen bei den Swim & Fun Days mit 62 Starts vertreten.  

    Ein Teil der AthletInnen kam erst wenige Tage zuvor aus dem Trainingslager aus Zypern zurück und bestritten den Wettkampf aus der regulären Trainingsbelastung heraus. 

     

    Bei 16 Finalteilnahmen konnten die SSC-SchwimmerInnen der SGRK insgesamt 7 Medaillen erschwimmen.  

    In der Wertung „Mehrkampf - Beste Einzelleistungen weiblich nach Rudolphpunkten“ sicherte sich Helena Jurack den 2. Platz und Mira Helget den 6. Platz. 

    Außerdem konnten weitere Qualifikationskriterien von Helena Jurack, Mira Helget, Mila Wazner und Joris Jehle für die in diesem Monat stattfindenden Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin erfüllt werden. 

    Cheftrainer Jonas Holzwarth war sehr zufrieden mit den Leistungen und freut sich mit seinen SchwimmerInnen auf die vom 05.05.-08.05.2022 stattfindenden Süddeutschen Meisterschaften in Dresden und Riesa.