Am letzten Tag der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften konnten Marie Horschitz und Moritz Fath noch einmal am Abend stattfindenden Hauptfinale die SGRK Farben vertreten.

Moritz hatte sich mit seinem zweiten Platz über 200m Freistil im Jahrgangsfinale für das Hauptfinale qualifiziert, dort konnte er seine Zeit in 01:51,96 bestätigen und schlug als dritter an. Damit gewann er zum Abschluss noch einmal Bronze.

Die Lagenspezialistin Marie Horschitz hatte sich für das Hauptfinale mit der zweitschnellesten Zeit über die 200m Strecke qualifiziert. Marie konnte ebenfalls ihre Zeit über die 200m Lagen 02:20,36 bestätigen, am Ende schlug Sie als vierte an und verpasste das Podest nur denkbar knapp.

Die von Jonas Holzwarth trainierte Mannschaft hat das bisher Beste SGRK Ergebnis bei Deutschen Jahrgangsmeisterschaften eingefahren, mit dabei hatte  Cheftrainer Holzwarth vierzehn Schwimmer und Schwimmerinnen.

Vielen Dank an die erfolgreichen DJM 2016 Teilnehmer Alina Geck, Alina Schneider, Christoph Schmidt, Gerard Serano Pol, Laetitia Bouc, Leonie Rieß, Lukas Göltz, Marc Heinzelmann, Marie Rebekka Horschitz, Marie-Christine Geck, Max Helget, Moritz Fath, Nele Scherer und Sina Grausam für die tollen Leistungen, euer Vorstand. (DSC)