Die „langen Strecken“, das sind im Schwimmen die Entscheidungen über 400m Lagen, 800m und 1500m Freistil. Am vergangenen Wochenende wurden über diese Distanzen die Süddeutschen Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften in Würzburg ausgetragen.

Auf ihrer Paradedisziplin, den 400m Lagen, zeigte Giulia Goerigk einmal wieder Ihre Vielseitigkeit und sicherte sich so den Titel. Über die 1.500m Freistil erschwamm sich die 16-jährige Schülerin aus Karlsruhe die Silbermedaille. Ihr Teamkollege Max Helget komplettierte den Medaillensatz mit einer Bronzemedaille über die 800m Freistil und 400m Lagen.

Mit jeweils drei Goldmedaillen In den Jahrgängen domminierten Goerigk (Jg. 2002) und Helget (2001) Ihre gleichaltrige Konkurrenz. Leonie Rieß freute sich im Jahrgang 2002 über Platz drei über die 400m Lagen.

Neben den Medaillengewinnern konnten zudem viele mitgereiste Sportler mit zahlreichen weiteren Bestzeiten überzeugen und zum sehr guten Abschneiden der gesamten Mannschaft beitragen. Wir gratulieren: Mila Wazner, Shirin Rosinel, Sophie Nossek, Elin Malmbeck, Lisa Marie Ulsamer, Hanna Seiter, Lavinia Rieß, Mia Reinhard, Marie Rebekka Horschitz, Lilli Wenner, Ronja Hegner, Philippa Seiler Tom Rittmann, Johannes Hauser, Soren Tico Philipp, Alexander Manyrin, Gerard Serrano Pol und Thure Müller.

SGRK-Cheftrainer Jonas Holzwarth war sichtlich zufrieden mit den Leistungen seiner Schützlinge.

Süddeutsche Meisterschaften 2019