Am letzten Wochenende waren viele LG2 Schwimmer beim 49. Internationalen Schwimmfest um den Mainzer Generationen-Cup sehr erfolgreich.

Die meisten hatten sich das Erreichen der notwendigen Punkte für die im April in Heidelberg anstehenden Baden-Württembergischen Meisterschaften im Mehrkampf zum Ziel gesetzt. Die drei Schwimmer: Luise Lengert mit 1801 Punkte in Rücken, Thure Müller mit 1693 Punkte in Freistil und Gerard Serrano Pol mit 2022 Punkte in Brust haben die Qualifikation für die Ba-Wü.schon erreicht!!! Mit seinen starken Leistungen hat Gerard nicht nur die Qualifikation für die BaWü, sondern auch für die Süddeutschen Meisterschaften im Mehrkampf "Brust" erreicht. Herzlichen Glückwunsch!!!!

Die anderen Mehrkampf-Schwimmer: Max Hegner, David Malmbeck, Louis Reinhard und Tom Rittmann, waren nicht weit von der Qualifikation entfernt - Tom verpasste die geforderte Zahl der Punkte nur knapp! Nächste Woche haben alle noch einmal die Chance beim Nikar Cup die benötigen Punkte zu erreichen. Viel Glück an alle!!!!

Vera Kurbel war auch sehr erfolgreich und schaffte mit ihren erschwommenen Bestzeiten über 50F, 100F, 200F, 400F und 200L die Qualifikation für die BaWü Meisterschaften. Toll gemacht!!!

Unsere jüngste Schwimmerin, Elin Malmbeck, hat sich auch sehr stark mit vielen Bestzeiten präsentiert. Weiter so!!!

David Gilliard und Phillip Otto konnten krankheitsbedingt nicht am Wettkampfteilnehmen.

An dieser Stelle möchte ich mich auch herzlich bei den immer wieder im Einsatz stehenden Kampfrichtern bedanken. Samstag Abend ging es sehr lang und am Sonntag Nachmittag standen nur noch drei Starts unserer Schwimmer an und dennoch brauchten wir auch hier jemanden, der bis zum Ende durchhielt! Vielen Dank hierfür!!!! Besonderer Dank geht außerdem an Annika, die spontan für die erkrankte Jenny einsprang und unsere Schwimmer/innen an beiden Tagen hervorragend betreut hat! (DSP)